Neusalza - Spremberg

Eine formlose, aber intensive Partnerschaft verbindet seit 20 Jahren Donzdorf mit Neusalza-Spremberg in der Oberlausitz. Eingebettet in das Oberlausitzer Berg- und Hügelland, liegt das 2700 Einwohner zählende Spreestädtchen Neusalza-Spremberg. Es befindet sich im südöstlichsten Teil des Landschaftsschutzgebietes „Oberlausitzer Bergland".
Die Spree durchfließt den Ort in etwa 3 km Länge. Die Ortsgrenze im Süden bildet gleichzeitig die Staatsgrenze zu Tschechien. Die B 96 Zittau-Bautzen (weiterführend bis zur Insel Rügen) und die Staatsstraße 151 sind mit dem Ort fest verbunden.Auf der Strecke Dresden-Zittau lässt sich Neusalza-Spremberg auch mit der Bahn sehr gut erreichen.

Zum Lausitzer Granodioritmassiv und zur Neusalza-Spremberger Flut gehörend, zählen die Berge: Hänscheberg (393 m), Hutzelberg (343 m), Sternberg (340 m), Schmiedesteine (373 m), Hahneberg (402 m) und der Fuchsberg (422 m).

Zur Internetseite von Neusalza-Spremberg

Ansprechpartner
Beate Schnabl
Raum: 305
Tel.: 07162 / 922-302
Fax: 07162 / 922-521
E-Mail: beate.schnabl@donzdorf.de
Aktuelles
Schon gehört...Warum der Brunnen im Schlosshof kein Wasser hat.

Die Leitungen sind durch Rost undicht.

Schülerferienprogramm 2024

Hier findet Ihr das neue Schülerferienprogramm 2024. Schaut einfach rein und meldet Euch bis zum Sonntag, 23. Juni 2024 dazu an.

Wahlergebnisse

Am Sonntag, 9. Juni 2024, finden mehrere Wahlen in Donzdorf statt: Europawahl Regionalwahl Kreistag Gemeinderat Ortschaftsrat Hier gibt's am Sonntag,…

Das Bürgerbüro informiert zum Thema „Lichtbilder für Ausweisdokumente bei Kindern“

Es gilt zu beachten, dass sich das Gesichtsbild, insbesondere von Säuglingen und Kleinkindern, innerhalb von sechs Jahren so stark verändern kann, sodass eine…