Neusalza - Spremberg

Eine formlose, aber intensive Partnerschaft verbindet seit 20 Jahren Donzdorf mit Neusalza-Spremberg in der Oberlausitz. Eingebettet in das Oberlausitzer Berg- und Hügelland, liegt das 2700 Einwohner zählende Spreestädtchen Neusalza-Spremberg. Es befindet sich im südöstlichsten Teil des Landschaftsschutzgebietes „Oberlausitzer Bergland".
Die Spree durchfließt den Ort in etwa 3 km Länge. Die Ortsgrenze im Süden bildet gleichzeitig die Staatsgrenze zu Tschechien. Die B 96 Zittau-Bautzen (weiterführend bis zur Insel Rügen) und die Staatsstraße 151 sind mit dem Ort fest verbunden.Auf der Strecke Dresden-Zittau lässt sich Neusalza-Spremberg auch mit der Bahn sehr gut erreichen.

Zum Lausitzer Granodioritmassiv und zur Neusalza-Spremberger Flut gehörend, zählen die Berge: Hänscheberg (393 m), Hutzelberg (343 m), Sternberg (340 m), Schmiedesteine (373 m), Hahneberg (402 m) und der Fuchsberg (422 m).

Zur Internetseite von Neusalza-Spremberg

Ansprechpartner
Beate Schnabl
Raum: 305
Tel.: 07162 / 922-302
Fax: 07162 / 922-521
E-Mail: beate.schnabl@donzdorf.de
Aktuelles
Schon gehört...neue Organisationsstruktur

bei der Stadtverwaltung

Landesfamilienpass 2024

Die Gutscheinkarten sind beim Bürgerbüro eingetroffen und können dort abgeholt werden.

Notfallregister.eu

Das Register für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zur bedarfsgerechten Unterstützung im Not- und Katastrophenfall.

Grundbuchauskunft

Ab sofort können Sie bequem von zu Hause über einen Link einen Grundbuchauszug anfordern. Dieser wird Ihnen dann per Post, vom zuständigen Grundbuchamt,…