Neusalza - Spremberg

Eine formlose, aber intensive Partnerschaft verbindet seit 20 Jahren Donzdorf mit Neusalza-Spremberg in der Oberlausitz. Eingebettet in das Oberlausitzer Berg- und Hügelland, liegt das 2700 Einwohner zählende Spreestädtchen Neusalza-Spremberg. Es befindet sich im südöstlichsten Teil des Landschaftsschutzgebietes „Oberlausitzer Bergland".
Die Spree durchfließt den Ort in etwa 3 km Länge. Die Ortsgrenze im Süden bildet gleichzeitig die Staatsgrenze zu Tschechien. Die B 96 Zittau-Bautzen (weiterführend bis zur Insel Rügen) und die Staatsstraße 151 sind mit dem Ort fest verbunden.Auf der Strecke Dresden-Zittau lässt sich Neusalza-Spremberg auch mit der Bahn sehr gut erreichen.

Zum Lausitzer Granodioritmassiv und zur Neusalza-Spremberger Flut gehörend, zählen die Berge: Hänscheberg (393 m), Hutzelberg (343 m), Sternberg (340 m), Schmiedesteine (373 m), Hahneberg (402 m) und der Fuchsberg (422 m).

Zur Internetseite von Neusalza-Spremberg

Ansprechpartner
Beate Schnabl
Raum: 305
Tel.: 07162 / 922-302
Fax: 07162 / 922-521
E-Mail: beate.schnabl@donzdorf.de
Aktuelles
Schon gehört...ab 6. Februar 2023 ändern wir unsere Öffnungszeiten !

Ab 6. Februar gelten neue Servicezeiten bei der Stadtverwaltung. i-Punkt: Montag bis Donnerstag von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr Freitag von 7 bis…

Schöffenwahl

Im Jahr 2023 finden in Baden-Württemberg die Wahlen der Schöffinnen und Schöffen für die Schöffenamtsperiode 2024 bis 2028 statt. Die schöffenrichterliche…

Allgemeinverfügung - Konsum von Alkohol 2023 Fasnetsumzug

Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Ablaufes des Donzdorfer Fasnetsumzuges am 19.02.2023 ergeht folgende Allgemeinverfügung: Allgemeinverfügung Plan zur…

Grundsteuer

Das Landesgrundsteuergesetz (LGrStG) bildet ab dem 1. Januar 2025 die neue rechtliche Grundlage für die Grundsteuer. Die Grundsteuerreform wirkt sich somit…