Winzingen

Verwaltungsstelle Winzingen
Öffnungszeiten

Montag:          15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:        10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch:        15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag:    10:00 - 12:00 Uhr
Freitag geschlossen

Ortsvorsteher Benjamin Heilig
Montag:          17.30 - 18:30 Uhr

Über Winzingen

Der Stadtteil Winzingen liegt verkehrsgünstig an der L1159 zwischen Donzdorf und Schwäbisch Gmünd und direkt an der Kreisgrenze von Göppingen zum Ostalbkreis. Die Wohngemeinde Winzingen wird von bewaldeten Höhen umgeben. Der Heldenberg mit seinem Naturschutzgebiet ladet zum Wandern ein.

Winzingen, seit 1. Januar 1975 Ortsteil von Donzdorf hat tausend Jahre lang als selbstständige politische Einheit bestanden. Bis zur Neuordnung 1815 war es ein freies, reichsunmittelbares Rittergut zu eigenen Ortsherrn. 1275 wird das Dorf erstmals urkundlich erwähnt. Der este namentliche bekannte Ortsherr ein "von Winzingen" wird im Jahr 1299 genannt. Dieses hatte nur eine kurze Zeit, lediglich bis 1369. Danach ging die Herrschaft über in den rechbergischen Besitz bis 1604. Der Ortsherr von Roth (1607 - 1621), der in der Winzinger Sagentradition sehr verzerrt fortlebt, hatte vergeblich mit Gewalt die Reformation einführen wollen. Nach seinem Tod erwarben 1621 die Herren von Bubenhofen den Ort. 1824 kauften die Grafen von Rechberg und Rothenlöwen das Gut. Heute hat Winzingen noch ein Schloss (1610) mit Schlosspark, das in rechbergschen Besitz ist und privat bewohnt wird. Interessant ist, dass Winzingen von 1940 bis 1950 schon einmal nach Donzdorf eingemeindet gewesen ist.

 

Heute ist Winzingen ein liebenswerter, lebendiger Ortsteil mit einer sehr guten Infrastruktur und rund 1.650 Einwohnern. Das Kinderhaus St. Sebastian ist die größte Kindertageseinrichtung im Stadtgebiet mit rund 90 Plätzen und vielfältigen Angeboten für Kinder im Alter 1-6 Jahren inklusive Ganztagesbetreuung. Die Grundschule, ursprünglich in den 60er Jahren erbaut, wurde vor kurzem grundlegend saniert und modernisiert. Aktuell besuchen rund 60 Schüler die einzügige Schule. Neben dem Unterricht gibt es die klassischen Angebote wie Kernzeit- und Nachmittagsbetreuung inkl. Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen.

Die Grundversorgung in Winzingen ist ebenfalls gewährleistet. Neben Bäcker und Metzgerei gibt es einen Blumenladen, einen Friseur sowie immer donnerstags einen Wochenmarktz mit Gemüsestand und Metzgerwagen.

Drei Buchbände (von den Anfängen um 1299 bis 1975) über die Winzinger Ortsgeschichte erzählen in flüssiger und äußerst anschaulicher Form das Leben unserer Vorfahren in Winzingen. DIe Bände sind allesamt noch vorrätig und können im Rathaus wie auch auf der Verwaltungsstelle erworben werden.

 

Ansprechpartner
Verwaltungsstelle Winzingen
Gmünder Straße 19, 73072 Donzdorf-Winzingen
Tel.: 07162 / 922-709
Fax: 07162 / 922-532
E-Mail: vwstelle-winzingen@donzdorf.de
Aktuelles
Schon gehört...ab 6. Februar 2023 ändern wir unsere Öffnungszeiten !

Ab 6. Februar gelten neue Servicezeiten bei der Stadtverwaltung. i-Punkt: Montag bis Donnerstag von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr Freitag von 7 bis…

Schöffenwahl

Im Jahr 2023 finden in Baden-Württemberg die Wahlen der Schöffinnen und Schöffen für die Schöffenamtsperiode 2024 bis 2028 statt. Die schöffenrichterliche…

Allgemeinverfügung - Konsum von Alkohol 2023 Fasnetsumzug

Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Ablaufes des Donzdorfer Fasnetsumzuges am 19.02.2023 ergeht folgende Allgemeinverfügung: Allgemeinverfügung Plan zur…

Grundsteuer

Das Landesgrundsteuergesetz (LGrStG) bildet ab dem 1. Januar 2025 die neue rechtliche Grundlage für die Grundsteuer. Die Grundsteuerreform wirkt sich somit…