Sie befinden sich hier: Startseite / Leben & Wohnen / Jugend und Familie / Jugend forscht

Jugend forscht

Ab 2016 war die Stadt Donzdorf Patenunternehmen bei Jugend forscht und hat erstmals 2017 den Regionalwettbewerb Staufen /Alb ins Leben gerufen. Ziel war und ist es,  jungen Forschern aus der Umgebung die Möglichkeit zu bieten, ihre Kreativität und ihren Ideenreichtum zu präsentieren. Schüler, Studenten und Auszubildende aus unserer Region haben jährlich im Frühjahr die Möglichkeit, ihr Forschertalent unter Beweis zu stellen.

Die Fachsieger eines Regionalwettbewerbs qualifizieren sich für den Landeswettbewerb. Geforscht wird in den Themengebieten: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo-und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Teilnehmen bei Jugend forscht können alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 4 und höchstens 21 Jahre alt sind. Forschungs- und experimentierfreudige Kinder und Jugendliche können sich hierfür mit einer Einzelarbeit oder in einer Gruppe von bis zu 3 Personen auf der Website von Jugend forscht bis zum 30.11. eines jeden Jahres anmelden.

Mit der Firma EMAG GmbH & Co.KG in Salach konnten wir ab 2019  einen leistungsstarken Partner finden, der mit uns zusammen als Pate den Regionalwettbewerb Staufen/Alb ausgerichtet hat.

2021 wurde aufgrund der Corona-Pandemie bundesweit der Wettbewerb in digitaler Form ausgerichtet. Zum Ende dieses Forschungsjahres hat die Stadt Donzdorf die Patenschaft beendet. Wir freuen uns jedoch, dass ab 2022 der Wettbewerb Staufen/Alb von der Fa. EMAG GmbH & Co.KG und der Gemeinde Salach fortgeführt wird.

Hierfür bedanken wir uns bei den beiden Paten und wünschen gutes Gelingen bei der Organisation und Durchführung der künftigen Wettbewerbe.