Sie befinden sich hier: Startseite / Kultur & Freizeit / Veranstaltungen / Veranstaltungskalender / Details

Kunst im Schloss - Hans J. Hochradl

So., 12.12.2021 - Fr., 28.01.2022

Schloss
Donzdorf

Kunst im Schloss - Hans J. Hochradl

Hans J. Hochradl - Malerei und Zeichnung

Vernissage
Sonntag 12. Dezember 2021, 11 Uhr
Roter Saal, Schloss

Dass ein Kunstwerk eine Position der Autonomie beansprucht, dass es sich trotz gegenständlichen Anklängen einer eindeutigen Lesbarkeit entzieht – das sind Aussagen, die fraglos zu den Allgemeinplätzen zeitgenössischer Kunstkritik gehören. Gehalt fließt ihnen erst aus der konkreten Begegnung mit dem Werk zu. Erst die wache rezeptive Haltung vermag solche rhetorischen Schablonen zu beleben, ihnen individuelle Kontur zu verleihen. Die Arbeiten von Hans-Joachim Hochradl sind dazu in hohem Maße prädestiniert.

Es sind Arbeiten, denen eine kritische Haltung zugrunde liegt. Abgerungen einem skeptischen Schürfen, das die künstlerische Arbeitsweise prägt, in ihr zum Ausdruck kommt. Im Atelier vollzieht sich ein intuitiver Prozess. Es geht nicht um Abbildlichkeit, vielmehr werden qualitative Kräfte von Farbe und Form in Bewegung gebracht. Eine bestimmte malerische Setzung zieht eine andere als Konsequenz nach sich. Die Konstellation beider Elemente bedingt ein Drittes. Und dieses erweiterte Zusammenspiel hat wiederum neue (Re-)Aktionen zur Folge. Der hochkomplexe Malvorgang, der durch die Malschichten hindurch bis zum gültigen Endzustand führt, ist damit aber nur schematisch erfasst. Man kann sich diesen Prozess vorstellen als ein dialogisch fragendes, abwägendes Voranschreiten. Der Umstand, dass der Künstler zu Beginn seiner Arbeit die letztendliche Bildgestalt noch nicht fest umrissen im Bewusstsein hat, steht einer dezidierten Bildfindung keineswegs entgegen. Ist doch Hochradls Bildern stets ein ausgewogener, geradezu klassischer Bildaufbau zu attestieren. Dem dynamischen Gleichgewicht bewegter Interaktionen stehen Bildräume gegenüber, in denen eine architektonisch gegliederte, in sich ausgewogene Ordnung herrscht. Oft suggeriert eine seitliche oder untere Begrenzung eine Raumsituation, die das Bildgeschehen situiert.

Florian Stegmaier (Auszug aus Katalogtext)

Biografie

Hans-Joachim Hochradl
1954 geboren in Wendlingen
1972 -1975 Töpferlehre in Bayern
1979 -1980 Freie Kunsthochschule Nürtingen
bis 1988 Keramische Objekte
seit 1988 Malerei und Zeichnung
1998-2001 Stipendiat des Landkreises Esslingen
Werke in öffentlichen und privaten Sammlungen

Einzelausstellungen (Auswahl):
2000 Landtag Baden-Württemberg
2001 Alte Steingießerei, Plochingen
2003 Stift, Millstatt / Österreich
2004 Städtische Galerie im Kornhaus, Kirchheim u. Teck
2005 Galerie im Künstlertreff, Stuttgart
2007 Städtische Galerie Filderstadt
2007 Kreuzkirche, Nürtingen
2012 Galerie der Stadt Wendlingen

Gruppenausstellungen (Auswahl):
2002 Alba la Romain , Frankreich
2002 Lyon - Chaponnay , Frankreich
2014 Givatayim, Israel
2015 Pruszkow, Polen
2018 25 Jahre Stipendiaten, Landkreis Esslingen
2019 Städtische Galerie im Kornhaus, Kirchheim u. Teck
mit Tom Leonhardt

www.hanshochradl.de


 Verhaltensgrundsätze Ausstellung

Veranstalter: Stadtverwaltung

zurück