Sie befinden sich hier: Startseite / Wirtschaft

Handel und Gewerbe in Donzdorf

Am Ort befinden sich vor allem mittlere und kleinere Industriebetriebe verschiedener Branchen:

Verpackungsmaschinen, Stahlbaukonstruktionen,  Baumwollgarne, Möbel und Einbauschränke, Werkzeugmaschinen und Automaten, Gardinen und Vorhänge, Fensterleder und Lederhandschuhe, Büromöbel und Maschenstoffe sind die Produkte. Gleichzeitig bieten diese Betriebe insgesamt rd. 2.200 Arbeitsplätze für unterschiedliche Berufsgruppen.

 

Donzdorf war vor dem Zweiten Weltkrieg überwiegend eine Arbeiterwohngemeinde. Die Zahl der Pendler wuchs ständig an, die Entwicklung der Arbeitsplätze stagnierte. Deshalb begann die Stadt Donzdorf in zunehmendem Maße neue Gewerbeflächen auszuweisen und zu erschließen, eine Aufgabe, die bis heute einen außerordentlich hohen Stellenwert in der kommunalen Arbeit einnimmt, denn die Sicherung bestehender Firmen und Arbeitsplätze sowie deren notwendige Weiterenteicklung sind die Basis für ein gesundes kommunales Gemeindewesen. So wurde in den letzten Jahren rund dreißig Hektar Industriegelände neu erschlossen, weitere Gewerbegebiete, insbesondere auch der regionale Gewerbeschwerpunkt, sind in Planung.

 

Insgesamt haben sich die Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe in Donzdorf in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Die gute Kooperation zwischen Betrieben, Verwaltung und Gemeinderat gibt die berechtigte Hoffnung, dass es gelingt, zusätzliche und sichere Arbeitsplätze in Donzdorf zu schaffen.