Sie befinden sich hier: Startseite / Unsere Stadt / Aktuelles / Nachrichten / Details

Bäume, Hecken und Sträucher an Straßen und Wegen zurückschneiden

Eigentümer und Nutzungsberechtigten an Grundstücken sind nach dem Straßengesetz verpflichtet, die entlang von Straßen oder Wegen stehenden Bäume, Sträucher oder Hecken so zurückzuschneiden, dass diese nicht in der Straßen-, Gehweg- oder Feldwegraum hinausragen oder Verkehrsschilder verdecken.

Die Pflanzen müssen bis zu den nachfolgend aufgelisteten Höhen auf die Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden.


Durch das Zurückschneiden der Pflanzen nach den o. g. Vorgaben auf die Grundstücksgrenze verhindern Sie Unfälle, welche durch eine beeinträchtigte Sicht der Verkehrsteilnehmer entstehen und bei welchen Schadenersatzforderungen gegen Sie geltend gemacht werden können.

Das Zurückschneiden von Pflanzen zur Gewährung der Verkehrssicherheit ist das ganze Jahr über gestattet und sollte regelmäßig wiederholt werden.


zurück